Business-Coaching via Internet

Connecting worlds heißt es bei dem Coaching-Tool LPScocoon. Das Tool aus dem Verlag CSG Medien verbindet zwei Welten miteinander: die Gedanken eines Managers mit der bildhaften Darstellung im Cyberspace.

LPScocoon ist ein Werkzeug in der realen wie in der virtuellen Welt. Dreizehn verschiedene, abstrakte Stein-Skulpturen in Position gebracht, liefern dem Ratsuchenden schnell ein klares Bild von komplexen Zusammenhängen. Mit Hilfe einer Software kann der Anwender die dreidimensionalen Skulpturen über Maus und Tastatur im virtuellen Umfeld positionieren. Ähnlich wie die Feldherren in vergangenen Tagen ihre Zinnsoldaten im Sandkasten eine Schlacht „auf Probe“ haben schlagen lassen, entwickelt der Stratege seine Lösungswege mit dem Ziel Verluste zu minimieren.

Wie sieht das für den Manager von heute konkret aus? Im persönlichen Gespräch mit seinem Coach oder via Internet mit Hilfe einer 3D-Software stellt der Manager komplexe Beziehungsgefüge mit symbolhaften Skulpturen dar und analysiert die Konstellation. Er simuliert Veränderungen, deckt dabei Schwachstellen auf und entwickelt Strategien, um sie zu bereinigen. LPScocoon bietet ihm damit die Möglichkeit, seine Lösungsstrategien auf Erfolgsaussichten zu testen.

Genauso wie im technischen Bereich stellt auch hier die Simulation eine Echtsituation nach, lokalisiert Fehler und prüft die Auswirkung von Änderungen. So ortet der Manager schnell und präzise Schwachstellen in seiner Strategie, bevor sie sich zu teuren Fehlern auswachsen und Schaden anrichten.

Anders als in der klassischen Unternehmensberatung macht sich der Manager mit solch einer Simulation unabhängig von der Erfahrung eines Beraters. Vielmehr nimmt er das komplexe Zusammenspiel aller ihm bekannten Einflussfaktoren in den Blick. Er schöpft aus seiner eigenen Erfahrung und seinem Insiderwissen und bleibt der Macher, der er auch in der Arbeitswelt ist.

Eine Simulation mit den Steinen von LPScocoon erinnert an eine Schachpartie. Abstrakte Skulpturen repräsentieren die Einflussfaktoren an einer Frage und stehen auf einem Brett in Beziehung zueinander. Ihre Positionen können sich verändern. Allerdings geschieht dies nach Regeln, die das System selbst bestimmt – einzig orientiert an dem Ziel, dass das gemeinsame Zusammenspiel optimal funktioniert.

Neben dem Einsatz face to face in der Einzelberatung oder in Führungsteams bietet LPScocoon einen zusätzlichen Nutzen über die Software. Mit der virtuellen Darstellung über das Internet bleibt der Manager mobil, örtlich und zeitlich ungebunden und halbiert seine Coachingkosten.

Die Software steht kostenlos auf www.LPScocoon.de zum Download bereit. Offline können alle Funktionen in einer Simulation getestet werden. Für eine Online-Nutzung findet der Manager einen Berater in dem Beraterpool auf derselben Website.

Kommentare

6 Kommentare zu “Business-Coaching via Internet”

  1. Matthias Rückel am Juli 15th, 2011 15:09

    Hallo Frau Grabow, schön zu lesen, daß der Blog jetzt online geht. Ich freue mich drauf. 🙂

    Eine Frage: Habe ich ein Symbol mit dem hinterlegten RSS-Feed übersehen?

  2. Finn am Juli 15th, 2011 17:32

    Gefaellt mir sehr der Blog. Schone Themenwahl.

  3. Christiane Grabow am Juli 15th, 2011 19:30

    Hallo Herr Rückel, gleich das erste Symbol unter jedem Artikel ist RSS – und für den gesamten Blog nochmal rechts in der Navigation.

  4. Bench Jacken am Juli 19th, 2011 01:58

    Ich bin ja seit mehreren Tagen freudiger Inhaber des Ipad und finde es super, dass der Blog im Browser ohne Probleme dargestellt wird.

  5. Matthias Rückel am Juli 20th, 2011 13:10

    @Christina Grabow. Wer blind ist, muss fragen. 🙂 Blog ist per Reader abonniert.

  6. Matthias Rückel am Juli 20th, 2011 13:11

    :-O Christiane Grabow meinte ich natürlich. 😉

Schreibe einen Kommentar




Bitte vor dem Absenden ausfüllen: *